Waisacher Alm

Mitten in den dunklen Wäldern der Schattseite eröffnet sich dem Wanderer die Waisacher Alm als fast vergessener Geheimtipp. Wer die Ruhe und Einsamkeit sucht, wird sie hier finden. Einzelne Baumgiganten thronen auf den Wiesen und geben der Alm ihren unvergleichlichen Charakter. Freundliche Bewirtung und herzhafte Speisen laden zum Verweilen und sorgen für unvergessliche Eindrücke.

Sie erreichen die Waisacher Alm von Bruggen aus über den Wanderweg G5 bzw. von der Jausenstation Gamberger aus in ca. 2 bis 2,5 Stunden Gehzeit.
Die Waisacher Alm bietet sich auch als Zwischenstation für weiterführende Touren, etwa zur Comptonhütte, nach Weißbriach oder zum Weissensee, an.

Scroll to Top